Wir erobern unseren Garten!

erholsam- erkenntnisreich- erwartungsvoll

Wieso Weshalb Warum- wer nicht fragt bleibt dumm! Jedes Pestalozzi-Kind hat die Möglichkeit mit seiner Klasse im Rahmen des Sachunterrichts oder im Rahmen eines Projektes den Schulgarten kennenzulernen und zu nutzen. Besonders beliebt ist der Schulgarten auch für Klassen- und Lehrerfeste und als Ort der Entspannung für zwischendurch.


Woher kommt der Honig?

Unser Imker, der im Schulgarten einige Bienenstöcke stehen hat, zeigt es uns gerne. Die Bienen sammeln fleißig den Nektar und wir lassen uns unseren Schulgarten-Honig schmecken.

Was wächst aus einer Zwiebel?

Wie pflanze ich Kartoffeln?

Das alles können wir mit den Beeten im Schulgarten ganz praktisch kennenlernen und ausprobieren. Besonders schön ist, dass der Garten sich im Laufe des Jahres immer wieder verändert.

Warum gibt es eigentlich Regenwürmer?

Regenwürmer und deren Bedeutung werden nicht nur besprochen, sondern ganz praktisch entdeckt und erforscht. So wächst der Forschergeist unserer Kinder.

Wie schmeckt eigentlich Oregano?

In unserer schuleigenen Kräuterspirale dürfen die Pestalozzi-Kinder verschiedene Kräuter anpflanzen, pflegen und probieren.


Wie entwickeln sich aus den kleinen glibberigen Eiern Frösche?

An unserem Teich können die Kinder dieses Phänomen beobachten und untersuchen.



Impressionen

aus unserem Schulgarten


Unser Schulgarten

Virtueller Rundgang durch unseren Schulgarten


„Unser Schulgarten bietet uns einen Ort zum Lernen, aber auch einen Ort zum Feiern,
am Lagerfeuer zu sitzen und Stockbrot zu backen.“

Frau Ristok

Frau Ristok

Ansprechpartnerin Schulgarten