An unserer Schule arbeiten wir mit vielen Professionen zusammen. Ein wichtiger Teil davon sind die Integrationskräfte. Im Schnitt unterstützen 10 Integrationskräfte von verschiedenen Trägern das Team an der Pestalozzi-Schule.

Immer dann, wenn ein Kind aufgrund von seelischer, körperlicher oder geistiger Einschränkungen mehr Unterstützung benötigt, können Sie als Eltern eine Integrationskraft beantragen. 

Die Integrationskraft arbeitet eng mit Ihrem Kind zusammen:

  • Überwinden von räumlichen Barrieren
  • Begleitung im Unterricht und bei Exkursionen
  • Motivation zur Erledigung gestellter Aufgaben und zur aktiven Beteiligung am Klassenleben
  • Beaufsichtigung in den Pausenzeiten
  • Hilfestellung in Krisensituationen (u.a. Begleitung während Rückzugsphasen, Vorschläge für entspannende Tätigkeiten, etc.)
  • Vermittlung zwischen dem Kind, den Mitschülern und den Lehrkräften

Gemeinsam mit Ihnen überlegen wir, welche Unterstützung ihr Kind benötigt.

Diese Unterstützung dient dazu, dass Ihr Kind an unserer Schule optimale Lernerfolge sowie Schritte in die Selbstständigkeit macht. Die Integrationskräfte sind somit ein wichtiger Baustein der Förderung an der Pestalozzi-Schule.

Wo bekommen Sie Unterstützung?

Eine Integrationskraft muss bei dem Kommunalen Sozialen Dienst oder dem Sozialamt beantragt werden. Dies hängt vom Unterstützungsbedarf Ihres Kindes ab. Gerne können Sie sich an uns wenden und wir teilen Ihnen den zuständigen Kostenträger mit. 

Ansprechpartnerin

Frau Bucksteegen
caroline.bucksteegen@pestalozzi-mh.nrw.schule
telefonisch (0208-4557860)

Nur durch die Arbeit im multiprofessionellen Team können wir den Kindern die für sie optimalen Lernangebote bieten – die Integrationskräfte sind ein wichtiger Teil dieses Teams!

Frau Bucksteegen

Frau Bucksteegen

Sozialpädagogin